Verkehrsunfall – B69

 

Die Feuerwehr Langförden wurde am Dienstag zu einem Verkehrsunfall auf der B69 gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war noch eine Person im Auto, welches  auf der Seite im Seitengrab lag, eingeschlossen. Die Feuerwehr Langförden sicherte das Fahrzeug, entfernte die Frontscheibe und befreite die Person, diese wurde durch den Malteser in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Insgesamt waren 3 Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt.

 

Weitere Informationen

  • Einsatzart: MTG 2
  • Datum: Dienstag, 10 Juli 2018
  • Alarm (HH:MM): 12:24Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 17