Ölspur - Langförden

Am Freitagmorgen wurde durch die Polizei eine größere Ölspur gemeldet. Die Feuerwehr Langförden sicherte die Einsatzstelle ab und begann mit der Reinigung der Fahrbahn. Zugleich wurde durch den Ortsbrandmeister die Länge der Ölspur erkundet.
Es stellte sich heraus, dass sich die Ölspur von der Oldenburger Straße (B 69) über die Hauptstraße, Lange Straße bis zur Schwichteler Straße in Spreda zog.
Hinsichtlich der Länge der verschmutzten Fahrbahn wurde eine Spezialfirma zur Reinigung angefordert.

Der Verursacher konnte nicht ermittelt werden.
Nach ca. 45 Minuten konnten die Kameraden und Kameradinnen wieder einrücken.

 

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Datum: Freitag, 02 November 2018
  • Alarm (HH:MM): 07:16Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 10
Mehr in dieser Kategorie: Ölspur - Schwichteler Straße »