Unterstützung FF Vechta nach Unwetterschäden

Gegen ca. 21:55 rückten der 15-10 und der 15-20 zur Unterstützung der FF Vechta im Stadtgebiet nach Unwetterschäden aus.

Die Langfördener Fahrzeuge waren ausschließlich mit dem Auspumpen einiger vollgelaufener Keller beschäftigt. Insgesamt mussten 5 größere Kelleranlagen ausgepumpt werden.

Gegen ca. 01:00 waren alle Langfördener Fahrzeuge wieder im Gerätehaus und stellten ihre Einsatzbereitschaft wieder her.

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Datum: Montag, 06 Juni 2011
  • Alarm (HH:MM): 21:55Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 27