Keller auspumpen nach Unwetter in Langförden

Nachder Unwetternacht über dem Landkreis Vechta wurden die Kameraden der FF Langförden am Samstagmorgen den 17.07.2010 erneut zu einem Einsatz alarmiert. Der Keller des Schwesterwohnheims der Pfarrgemeinde Langförden war vollgelaufen mit Wasser sodass ein sicheres Betreten der Räumlichkeiten nicht mehr gewährleistet war. Die Kameraden der FF Langförden pumpten das Wasser ab und konnten die Einsatzstelle nach ca. 45 Minuten wieder verlassen. 

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Datum: Samstag, 17 Juli 2010
  • Alarm (HH:MM): 09:38Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 8