Sturmschaden Ortseingang Langförden / B69

Am Mittwoch den 14. Juli rückten die Kameraden der FF Langförden noch zu einer Technischen Hilfeleistung während eines Gewittersturmes gegen ca. 21:10 aus. Im Ortseingang von Langförden standen anlässlich des Volksfest mehrere große Volksfestschilder, die sich aus Ihrer Halterung lösten und drohten auf die Bundesstraße 69 zu wehen. Die Kameraden der FF Langförden sicherten die Schilder und konnte somit eine Gefährdung des Verkehres vermeiden. Nach ca. 15 Minuten rückten die Kameraden wieder ein und konnten sich wieder Einsatz bereit melden.

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Datum: Mittwoch, 14 Juli 2010
  • Alarm (HH:MM): 21:10Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 7