Brand einer Produktionshalle, Vechta

Am späten Dienstagabend gegen 23:10 Uhr wurde die Feuerwehr Langförden zu einer Nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Vechta in das Industriegebiet Nord gerufen. Da sich zu der Zeit noch einige Kameraden, aufgrund einer vorherigen Veranstaltung mit der Feuerwehr Vechta im Gerätehaus befanden konnte das Tanklöschfahrzeug bereits 1 Minute nach Alarmierung Ausfahrt melden. Bereits auf der Anfahrt konnten die eingesetzten Feuerwehrmitglieder die lodernden Flammen aus der Produktionshalle im Industriegebiet Vechta Nord erkennen. Grund der Alarmierung war der vollbrannt einer Produktionshalle eines Werkzeugs- und Maschinenbauers in der Kopernikusstraße. Zusätzlich zu der Feuerwehr Langförden wurden die Feuerwehr Lutten, Feuerwehr Lohne, Feuerwehr Brockdorf, Feuerwehr Dinklage und die Feuerwehr Damme mit der 2. Drehleiter des Landkreises Vechtas alarmiert.

Als Wasserpuffer war auch der Abrollbehälter Wasser des Landkeises Vechta sowie der AB-Atemschutz zur Unterstützung vor Ort. Durch den schnellen und umsichtigen Einsatz von etwa 160 Feuerwehrkräften gelang es, den Brand auch durch den zeitnahen Einsatz von Löschschaum und mehreren Wasserwerfern, einzudämmen. Das Feuer hatte sich über das Dach aber bereits bis zum vorderen Bürotrakt ausgebreitet, der ebenso durch Feuer und Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die gesamte Produktionshalle mit allen Materialien und Gerätschaften wurde völlig vernichtet. Laut ersten Schätzungen der Polizei dürfte der Schaden im siebenstelligen Bereich liegen.

Während des Einsatzes verletzte sich ein Feuerwehrkamerad durch einen Splitter am Auge und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen ca. 3°° Uhr nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft war der Einsatz für die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Langförden beendet.

Weitere Informationen:

Nonstopnews: http://www.nonstopnews.de/meldung/8964

Feuerwehr Vechta: http://www.feuerwehr-vechta.de/2009-05-05

Roh-Online: http://www.rohonline.de

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Nachbarschaftliche Löschhilfe
  • Datum: Mittwoch, 06 Mai 2009
  • Alarm (HH:MM): 23:10Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 28
Mehr in dieser Kategorie: « Baum auf Fahrbahn Bundestraße 69