Feuer 3 Schulzentrum Nord Vechta

In der Ludgerus-Schule (Schulzentrum Vechta Nord) am Lattweg in Vechta ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Was zunächst nur als Kleinfeuer gemeldet wurde, erwies sich als ausgedehnter Gebäudebrand. Die Werkräume des Schulgebäudes standen in Flammen. Mehrere Unterrichtsräume und Vorbereitungszimmer für die Naturwissenschaften waren total verraucht. Die Einsatzkräfte gingen unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Parallel dazu wurde mit der Drehleiter das Schuldach kontrolliert und kleinere Löscharbeiten vorgenommen. Die Dachhaut des Gebäudes wurde aufgetrennt um Glutnester in der Zwischendecke abzulöschen. Zur Unterstützung vor Ort waren auch die Feuerwehren aus Langförden, Lutten, Goldenstedt und Lohne. Die Kameraden aus Damme waren auch vor Ort und gingen mit der zweiten Drehleiter in Riegelstellung. Die verrauchten Unterrichtsräume sowie Vorbereitungszimmer wurden mit Überdrucklüftern rauchfrei gemacht.
Zur Verpflegung der Kameraden war auch der Rettungsdienst der Malteser vor Ort. Bis ca. 2:00 Uhr waren über 100 Einsatzkräfte aus 6 Wehren, Polizei und Malteser im Einsatz. Gegen 4:00 Uhr rückten 8 Kamerden mit dem TLF 16/25 nochmals zur Kontrolle der Einsatzstelle aus.

Weiter Informationen:

http://www.feuerwehr-vechta.de/2009-09-26

http://www.nonstopnews.de/meldung/9760

http://www.rohonline.de

http://www.bremenreporter.de/39994/41176.html

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Feuer 3
  • Datum: Samstag, 26 September 2009
  • Alarm (HH:MM): 21:50Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 23