Verkehrsunfall eingeklemmte Person Visbeker Damm

Am frühen Donnerstag Morgen ereignete sich gegen ca. 06:45 ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Visbeker Damm. Der Fahrer eines Mitsubishi's ist vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit auf Höhe des Kilometers 4,3 von der Fahrbahn abgekommen, und seitlich mit einem Baum kollidiert. Dabei wurde der Fahrer schwerverletzt und eingeklemmt. Nach ca 1 Std. konnte der Schwerverletzte aus seinem völlig demolierten PKW befreit werden. Gegen 9:15 war der Einsatz für die Feuerwehr Langförden beendet.

Weitere Informationen unter:

http://www.bremenreporter.de

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Datum: Donnerstag, 16 Oktober 2008
  • Alarm (HH:MM): 06:45Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 23