TLF 16 / 25 (MAN 12.232)

Das Tanklöschfahrzeug ist mit einem Löschwassertank mit 2.900 Litern Wasser und einem fest eingebauten Schaummitteltank mit 200 Litern Inhalt ausgestattet. Es wird mit einer fest eingebauten Feuerlösch-Kreiselpumpe im Niederdruckverfahren zur Bekämpfung von Bränden eingesetzt. Zudem verfügt das Fahrzeug über umfangreiche Geräte zur Brandbekämpfung wie tragbare Leitern, Schaumlöschgeräte usw. Für Verkehrsunfälle steht ein hydraulischer Rettungssatz (Schere und Spreizer) zur Verfügung. Über einen Monitor auf dem Dach können 1.600 Liter Wasser und 50 Kubikmeter Schaum pro Minute auf ein Ziel in bis zu 50 Metern Entfernung abgegeben werden.

Technische Daten

Hersteller:
MAN 12.232
Baujahr:
1990
Aufbauhersteller:
Firma Schlingmann
Rufname:
Florian Vechta 15-24-1

 

Besonderheiten:

Wärmebildkamera „Dräger UCF 9000“, Mehrgasmessgerät „Dräger X-am 2000“, Rückfahrkamera, Spiegelreflexkamera, Sanitätsrücksack, Schlauchpaket, mobiler Rauchverschluss, Atemschutznotfalltasche, Hochleistungslüfter „Leader MT443“, Schnellangriffsverteiler

 

Bilder des Fahrzeuges