Kellerbrand - Brägelmannstraße

Zusammen mit der Feuerwehr Vechta wurde die Feuerwehr Langförden zu einem Kellerbrand in der Brägelmannstraße alarmiert. In einem Keller eines Mehrfamilienhauses brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war bereits das gesamte Treppenhaus verqualmt und Feuer drang aus dem Kellerbereich. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich noch Personen im Gebäude aufhielten gingen mehrere Trupps zur Personensuche vor. Insgesamt wurden 23 Personen aus dem Gebäude gerettet, 5 Personen erlitten Verletzungen durch Rauchgas. Aufgrund der Anzahl der betroffenen Personen wurde MANV 2 (Alle verfügbaren Rettungsmittel des Rettungsdienstes im Landkreises Vechta) ausgelöst. Parallel zur Personensuche wurde das Feuer im Keller bekämpft und anschließend das gesamte Gebäude belüftet. Die betroffenen Wohnungen sind derzeit nicht bewohnbar. Im Einsatz waren neben der FF Vechta und Langförden, der ELW 2 des Landkreises Vechta, die Malteser Visbek, Vechta, Lohne, Dinklage, Damme, das DRK Vechta und die Polizei Vechta.

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Feuer 3
  • Datum: Montag, 23 Dezember 2013
  • Alarm (HH:MM): 23:23Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 30