Küchenbrand mit 12 verletzten Personen

Gegen 20:15 Uhr wurde die Feuerwehr Langförden zu einem Küchenbrand in den Wiesenweg gerufen. Es brannte die Küchenzeile im Erdgeschoss des Wohngebäudes. Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz mit Kleinlöschgerät zur Brandbekämpfung vor und konnte das Feuer schnell ablöschen.

Zudem wurde das Gebäude mittels Hochdrucklüfter belüftet. Durch das Feuer wurden 12 Menschen betroffen, sodass MANV 1 – Alarm ausgelöst wurde. Die Betroffenen wurden zur Vorsorge durch den Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzstelle verlassen werden.

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Feuer 2
  • Datum: Freitag, 31 Januar 2014
  • Alarm (HH:MM): 20:12Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 34