Verkehrsunfall - Visbeker Damm

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Langförden zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Visbeker Damm alarmiert. Ein Fahrzeug geriet von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurde die Person schwer im PKW eingeklemmt. Die Feuerwehr Langförden leitete umgehend Rettungsmaßnahmen in Absprache mit dem Rettungsdienst ein und konnte mittels schweren Geräts die Person schnell befreien. Diese wurde durch den Malteser Rettungsdienst erstversorgt und anschließend mit einen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Datum: Samstag, 30 August 2014
  • Alarm (HH:MM): 13:55Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 26