Verkehrsunfall - Deindrup

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in Spreda wurden fünf Personen verletzt. Gegen 09:05 Uhr wollte ein 43-jähriger aus Lettland mit seinem Sattelzug von einem Firmengelände auf die Schwichteler Straße fahren. Dabei prallte er mit dem vollbesetzen PKW eines 68-Jährigen aus Langförden zusammen. Im PKW des Langfördeners erlitten fünf Insassen Verletzungen. Der 43-Jährige blieb unverletzt. Es enstand Sachstanden in Höhe von 16.000 euro. Neben Polizei und Rettunsdienst wurde zur Unterstützung der Rettungsmaßnahmen auch die Feuerwehren Langförden und Vechta, die mit zwei Fahrzeugen vor Ort waren, eingesetzt. Die Schwichteler Straße war zeitweise gesperrt.

Text: Pressestelle der Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Weitere Informationen

  • Einsatzart: MANV
  • Datum: Freitag, 20 November 2015
  • Alarm (HH:MM): 09:05Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 25