Brand einer Partyhütte - In der Parterei Langförden

Bereits in den frühen Morgenstunden des 01. Aprils wurden die Kameraden der Feuerwehr Langförden zu Brand in einer Partyhütte alarmiert. Da zunächst ein Scheunenbrand gemeldet war, und die Kameraden bereits auf Ihrer Anfahrt zum Feuerwehrhaus ein großen Feuerschein und teilweise Flammen sehen konnten, wurden direkt die Kameraden der FF Vechta nachalarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich jedoch heraus, das nicht die Scheune eines Bauernhofes in Flammen steht, sondern eine ca. 3x5 Meter große Partyhütte in Vollbrand stand. Die Kameraden der Feuerwehr Langförden gingen mit 2 C-Rohren gegen das Feuer vor und konnten ein übergreifen der Flammen auf das Waldgelände in dem die Hütte stand verhindern. Bei dem Feuer wurde die Hütte komplett zerstört, zur Sicherheit wurde die komplette Hütte mittels Einreißhaken dem Erdboden gleich gemacht um eine Herabstürzen der Konstruktion bei unbefugten Betreten zu verhindern.

Gegen ca. 05:45 war der Einsatz für die Kameraden der FF Langförden beendet und sie konnten Ihre Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Feuer 2
  • Datum: Sonntag, 01 April 2012
  • Alarm (HH:MM): 04:30Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 22