Dachstuhlbrand - Zur Röte

Bild: FF Vechta Bild: FF Vechta

Am Freitag gegen 23:00 Uhr wurden die Feuerwehren Langförden und Vechta zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des Einfamilienhauses. Mehrere Trupps gingen unter schwerem Atemschutz zum Innenangriff vor, zu dem wurden mehrere Löschangriffe von außen und mittels Drehleiter vorgenommen. Ein weiteres Ausbreiten des Brandes konnte verhindert werden. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Neben den Feuerwehren Vechta und Langförden (12 Fahrzeuge und 68 Einsatzkräfte) waren das Kriseninterventionsteam, die Polizei Cloppenburg/Vechta und der Malteser Rettungsdienst vor Ort. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt. Am Gebäude entstand ein erheblicher Gebäudeschaden.

 

Weitere Informationen:

NonstopNews

Presseportal Polizei

Oldenburgische-Volkszeitung

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Feuer 3
  • Datum: Freitag, 23 September 2016
  • Alarm (HH:MM): 23:07Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 33

Medien

Video: NonstopNews