Austritt einer unklaren Substanz

Austritt einer unklaren Substanz

Datum: 12. September 2018 
Alarmzeit: 9:32 Uhr 
Art: Gefahrgut  
Einsatzort: Rombergstraße 
Fahrzeuge: LF 8/6  


Einsatzbericht:

Am Mittwoch um ca. 09:30 Uhr wurde die Gefahrgutgruppe der Feuerwehr Langförden zu einem Gefahrguteinsatz alarmiert. In der Agentur für Arbeit in Vechta ging ein Umschlag mit einer unklaren weißen Substanz ein. Beim Öffnen des Umschlages wurden Mitarbeiter mit der Substanz kontaminiert.
Spezialkräfte des Landeskriminalamtes Hannover wurden angefordert um den Stoff zu untersuchen.
Die Untersuchung ergab, dass es sich um eine ungefährliches Haushaltprodukt handelt.

Neben der Gefahrgutgruppe der Feuerwehr Langförden waren folgende Kräfte im Einsatz:

Feuerwehr Vechta, Malteser LK Vechta, Gefahrgutzug und ELW 2 LK Vechta, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta und LKA Hannover

Weitere Informationen:

Feuerwehr Vechta

buten un binnen

NDR

BILD

By |2018-09-23T13:22:29+00:00September 12th, 2018|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Austritt einer unklaren Substanz
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!