Böschungsbrand

Böschungsbrand

Datum: 8. Dezember 2016 
Alarmzeit: 19:54 Uhr 
Art: F2  
Einsatzort: Holtesch 
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 , HLF 20/16 , LF 8/6  


Einsatzbericht:

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Langförden zu einem Böschungsbrand nach Deindrup alarmiert.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte eine Böschung auf 20 Meter Länge, sodass die Alarmstufe auf „Feuer 2“ erhöht wurde.
Das TLF 16/25 nahm zwei Löschangriffe vor. Außerdem wurde eine Wasserversorgung aufgebaut.

By |2018-10-09T18:38:47+00:00Dezember 8th, 2016|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Böschungsbrand
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!