Brand auf Betriebsgelände

Brand auf Betriebsgelände

Datum: 28. September 2020 
Alarmzeit: 22:41 Uhr 
Art: F3  
Einsatzort: Kopernikusstraße 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20/16 , LF 8/6 , Anhänger Schlauch , KdoW , TLF 4000  
Weitere Kräfte: FF Vechta , Malteser Vechta  


Einsatzbericht:

Am Montagabend wurden die Feuerwehren der Stadt Vechta zu einem Brand auf einem Betriebsgelände in der Kopernikusstraße gerufen.
Gemeldet war ein Feuer in einer Halle, was sich glücklicherweise als brennende Miete vor der Halle herausstellte.
Die ersteintreffende Feuerwehr Vechta baute die Löschwasserversorgung auf. Gleichzeitig wurde unter schwerem Atemschutz begonnen per Drehleiter und 2 C-Strahlrohren den Brand zu löschen.

Die Feuerwehr Langförden hatte die Aufgabe den Ablageplatz auszuleuchten, sodass die qualmende Miete auf der Fläche verteilt und einzelne Glutnester punktuell abgelöscht werden konnten.
Hierbei lösten zwei Trupps unter schweren Atemschutz die Kameraden aus Vechta ab, da sie bereits 30 Minuten im Einsatz waren.

Gegen 00:30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehren der Stadt Vechta beendet.

By |2020-10-04T14:04:57+02:00September 28th, 2020|Allgemein, Einsätze|Kommentare deaktiviert für Brand auf Betriebsgelände
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!