Brand einer Strohpresse

Brand einer Strohpresse

Datum: 4. Juli 2018 
Alarmzeit: 16:23 Uhr 
Art: F1  
Einsatzort: Emstek 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 , HLF 20/16  


Einsatzbericht:

Auf dem Rückweg vom Flächenbrand in Vechta wurde die Feuerwehr Langförden erneut mit dem Einsatzstichwort „Rauchentwicklung, Repker Straße, Anfahrt auf Sicht“ alarmiert.

Bereits vom Feuerwehrhaus konnte man eine größere Rauchentwicklung erkennen.  Auf der Anfahrt stelle sich heraus, dass der Einsatzort an der Penkhusener Straße im Einsatzgebiet der FF Emstek lag. Bei Eintreffen der ersten Kräfte aus Langförden war bereits die Feuerwehr Emstek vor Ort. Es brannte eine Strohpresse und das umlegende Stoppelfeld auf einer Fläche von ca. 20 x 30 m.
Die Brandbekämpfung wurde unter schweren Atemschutz durch die Feuerwehr Emstek durchgeführt.
Die Feuerwehr Langförden versorgte das Löschfahrzeug der FF Emstek mit Wasser.

By |2018-07-27T21:45:16+00:00Juli 4th, 2018|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Brand einer Strohpresse
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!