Brand in Alten- und Pflegezentrum

Brand in Alten- und Pflegezentrum

Datum: 10. September 2016 
Alarmzeit: 3:04 Uhr 
Art: F3-Y  
Einsatzort: Widukindstraße, Bakum 
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 , HLF 20/16 , LF 8/6  
Weitere Kräfte: FF Bakum, FF Lohne, FF Lüsche, FF Vechta 


Einsatzbericht:

Am 10. September 2016 kam es aus bislang ungeklärter Ursache gegen 03.18 Uhr zu einem Brand in dem St. Johannes Alten- und Pflegezentrum, Widukindstraße, Bakum. Nach bisherigen Erkenntnissen brach der Brand im zweiten Obergeschoss in einem Patientenzimmer aus. Das Erd- sowie das erste Obergeschoss waren nicht brandbetroffen. Die beiden Bewohner ( weiteres zu den Personen bislang nicht bekannt ) des Zimmers wurden lebensgefährlich, d. h. brandverletzt, in Krankenhäuser eingeliefert. Weitere zehn Personen wurden leicht verletzt. Sie erlitten Rauchgasvergiftungen oder einen Schock. Insgesamt waren etwa 126 Einsatzkräfte vor Ort. Unter den Einsatzkräften befanden sich die Feuerwehren aus Bakum, Lüsche, Vechta, Langförden und Lohne. Außerdem Rettungskräfte aus dem gesamten Landkreis Vechta sowie das Kriseninterventionsteam des Landkreises. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

 

Bericht: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Weitere Informationen:

NDR

Nord-West-Media

By |2018-10-09T21:23:52+00:00September 10th, 2016|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Brand in Alten- und Pflegezentrum
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!