Brennt LKW an Verladerampe

Brennt LKW an Verladerampe

Datum: 8. Oktober 2021 
Alarmzeit: 19:58 Uhr 
Art: F3  
Einsatzort: Mittelwand 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20/16 , LF 8/6 , MTF , KdoW , PKW stellv. Ortsbrandmeister , TLF 4000  
Weitere Kräfte: FF Vechta , Malteser Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Langförden zu einem LKW-Brand alarmiert. Der ersteintreffende stlv. Ortsbrandmeister erhöhte nach einer ersten Lageerkundung auf das Stichwort „Feuer 3“, was unmittelbar die Alarmierung der Feuerwehr Vechta nach sich zog.

Der LKW stand an einer Verladerampe und brannte zunächst im Bereich des Führerhauses. Da der LKW zudem neben einer Gebäudeseite abgestellt war, wurde direkt mit mehreren Trupps unter PA eine Riegelstellung zum Gebäude errichtet. Weitere Trupps gingen zum einen zu einem Schaumangriff über, um das Führerhaus abzulöschen, zum anderen ist ein Trupp über die Verladerampe in den Auflieger vorgegangen, um das Feuer auch von innen einzudämmen und abzulöschen.

Die Vechtaer Kameraden unterstützten unter anderem mit mehreren Trupps unter schweren Atemschutz.
Über die Drehleiter wurde die Fassade  abgelöscht und kontrolliert.

Zwei Trecker zogen den LKW nach der erfolgreichen Brandbekämpfung von der Verladerampe weg, sodass umfangreiche Nachlöscharbeiten durchgeführt werden konnten.

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren der Stadt Vechta konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindert werden.

By |2021-10-09T12:02:38+02:00Oktober 8th, 2021|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Brennt LKW an Verladerampe
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!