Gefahrguteinsatz Holdorf

Gefahrguteinsatz Holdorf

Datum: 18. Oktober 2020 
Alarmzeit: 17:32 Uhr 
Art: Gefahrgut  
Einsatzort: Dammer Straße, Holdorf 
Fahrzeuge: LF 8/6 , MTF  
Weitere Kräfte: Drohnenstaffel LK Vechta , ELW 2 LK Vechta , FF Holdorf , Gefahrgut- und Rüstzug LK Vechta , Malteser Hilfsdienst , Polizei Cloppenburg/Vechta  


Einsatzbericht:

Am Sonntagabend wurde die Gefahrgutgruppe der Feuerwehr Langförden zu einem Einsatz in Holdorf alarmiert. Gemeinsam mit den Feuerwehren Holdorf, Vechta, Bakum, Lohne und Dinklage wurde die Einsatzstelle im Bahnhofsbereich an der Dammer Straße angefahren.
Aus einem IBC-Behälter lief eine unbekannte Flüssigkeit aus.

Ein Trupp unter schwerem CSA nahm eine Probe und begann mit vorbereitenden Maßnahmen für ein folgendes Umpumpen. Anschließend gingen mehrere Trupps unter leichtem CSA vor und füllten die Flüssigkeit in einen unbeschädigten IBC-Behälter um. Nach dem Umfüllen der Flüssigkeit waren die Arbeiten für den Gefahrgutzug beendet und die Einsatzstelle wurde an die ortsansässige Feuerwehr Holdorf übergeben.

By |2020-10-18T22:18:43+02:00Oktober 18th, 2020|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Gefahrguteinsatz Holdorf
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!