Komposthaufenbrand

Komposthaufenbrand

Datum: 2. August 2018 
Alarmzeit: 6:36 Uhr 
Art: F3  
Einsatzort: Grenzweg, Vechta 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: TLF 16/25 , HLF 20/16 , LF 8/6  


Einsatzbericht:

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Vechta zunächst mit dem Alarmstichwort „Feuer 2“ zu einem gemeldeten Komposthaufenbrand zur Zentralen Mülldeponie Vechta gerufen.
Aufgrund der Größe des Brandes wurde die Alarmstufe auf Feuer 3 erhöht.
Infolge der Alarmstufenerhöhung wurde Vollalarm für die Feuerwehren Vechta und Langförden ausgelöst. Obendrein wurde die Feuerwehr Lohne mit einem Tanklöschfahrzeug und dem Abrollbehälter Wasser des Landkreises Vechta alarmiert.

Das HLF der FF Vechta leitete an der Einsatzstelle die Brandbekämpfung ein, zudem wurde mit mehreren Radladern der Haufen abgetragen, sodass das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Nach ca. 1,5 Stunden wurde „Feuer aus“ gemeldet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.
Anschließend sorgte der Verpflegungszug der FF Vechta für ein Frühstück im Feuerwehrhaus.
Weitere Informationen auf der Homepage der FF Vechta

By |2018-08-07T20:12:17+00:00August 2nd, 2018|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Komposthaufenbrand
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!