Putenstallbrand

Putenstallbrand

Datum: 14. Juni 2019 
Alarmzeit: 12:00 Uhr 
Art: F3  
Einsatzort: Bergstraße 
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 , HLF 20/16 , LF 8/6 , MTF , KdoW  
Weitere Kräfte: FF Damme, FF Vechta, FF Visbek, Malteser Vechta, Polizei, Stellv. Kreisbrandmeister 


Einsatzbericht:

Am Freitag wurden die Feuerwehren Langförden und Vechta zu einem Putenstallbrand an der Bergstraße in Holtrup alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten mehrere Rundballen im Stall.
Da sich das Feuer auf das Dach ausbereitete und eine Wasserversorgung über lange Wegstrecke aufgebaut werden musste, wurden zur Unterstützung die Feuerwehren Visbek und Damme (Drehleitereinheit) nachalarmiert.

Unter schwerem Atemschutz gingen mehrere Trupps zum Innenangriff vor und löschten das Feuer ab. Außerdem wurde das Feuer über zwei Drehleitern bekämpft, dazu mussten Teile des Daches entfernt werden.
Um die letzten Glutnester zu löschen, wurden die Rundballen mit einem Radlader aus dem Stall gefahren und auseinander gezogen.

Ein Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes stand in Bereitstellung und sicherte die Kameraden ab.

Um ca. 15:30 Uhr konnten die Feuerwehren die Einsatzstelle verlassen.

Im Anschluss trafen sich alle Einsatzkräfte zu einen kleinen Imbiss im Feuerwehrhaus Langförden.

By |2019-06-14T16:21:58+00:00Juni 14th, 2019|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Putenstallbrand
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!