Schwerer Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall

Datum: 9. Februar 2017 
Alarmzeit: 11:17 Uhr 
Art: MTG 2  
Einsatzort: B 69 
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 , HLF 20/16 , LF 8/6 , MTF  


Einsatzbericht:

ei einem schweren Auffahrunfall auf der Bundesstraße 69 zwischen den Ortschaften Schneiderkrug und Langförden in Höhe Hagstedt ist am Donnerstagmorgen gegen 11.00 Uhr ein Verkehrsteilnehmer schwer verletzt worden.

 

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhren zwei LKW und ein VW Touran in genannter Reihenfolge die Bundesstraße 69. Der erste LKW beabsichtigte nach links auf die K308 abzubiegen. Der nachfolgende Lkw eines 50-jährigen Kraftfahrers aus Uchte bremste daraufhin ab und fuhr anschließend wieder an. Aus ungeklärter Ursache fuhr der nachfolgende VW Touran auf den anfahrenden Tiertransporter auf und kam unter diesem zum Stillstand. Dort wurde das Auto eingeklemmt und ein Stück mitgeschleift.

Der 64-jährige VW-Fahrer konnte durch die Rettungskräfte der Feuerwehr schwerverletzt geborgen werden. Er wurde schließlich mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

By |2018-10-12T19:27:15+00:00Februar 9th, 2017|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Schwerer Verkehrsunfall
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!