Schwerer Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall

Datum: 13. Mai 2014 
Alarmzeit: 6:57 Uhr 
Art: TH  
Einsatzort: B69 – Calveslage 
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 , HLF 20/16  


Einsatzbericht:

Bei einem schweren Verkehrsunfall am 13.05.2014 gegen 06.55 Uhr wurden drei Personen schwer verletzt. Eine 17-jährige Fahranfängerin ( begleitetes Fahren) wollte in Begleitung ihrer 50-jährigen Mutter auf der Strecke von Vechta in Richtung Schneiderkrug in Höhe der Ortschaft Calveslage nach links auf ein Firmengelände abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden PKW eines 27-jährigen Mannes aus Langförden. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Der PKW der beiden Frauen prallte im Anschluss gegen einen nachfolgenden LKW; das Fahrzeug des Mannes kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Alle Beteiligten wurden mit schweren Verletzungen naheliegenden Krankenhäusern zugeführt. Die 50-jährige Mutter der Fahranfängerin wurde lebensgefährlich verletzt. Der LKW-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Text: Pressestelle Polizeiinspektion Vechta/Cloppenburg

 

Nonstopnews

Nord-West-Media

Bremenreporter

 

By |2018-10-16T15:15:09+00:00Mai 13th, 2014|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Schwerer Verkehrsunfall
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!