Stallbrand

Stallbrand

Datum: 19. Juli 2018 
Alarmzeit: 18:57 Uhr 
Art: F3  
Einsatzort: Visbeker Damm 
Mannschaftsstärke: 30 
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 , HLF 20/16 , LF 8/6 , MTF  


Einsatzbericht:

Am Donnerstagabend gegen 19:00 Uhr wurden die Feuerwehren Langförden und Vechta zu einem gemeldeten Schweinestallbrand am Visbeker Damm gerufen.

Bei der ersten Erkundung des Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz stellte sich heraus, dass ein Elektroverteiler im Eingangsbereich des Stalles brannte.
Sofort begann der Trupp mit der Brandbekämpfung. Zeitgleich wurde ein zweiter Löschangriff auf der Gebäuderückseite aufgebaut, auch hier wurde unter schwerem Atemschutz der Stall erkundet.
Während der Brandbekämpfung wurde die Decke mit einem Einreißhaken geöffnet, um weitere Glutnester zu lokalisieren.
Nach ca. 30 Minuten war das Feuer gelöscht und der Stall wurde mit einem Hochdrucklüfter belüftet.
Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Schweine im betroffenen Stall.

Weitere Kräfte: Malteser und Polizei Vechta

 

By |2018-07-27T23:14:39+00:00Juli 19th, 2018|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Stallbrand
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!