Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

Datum: 13. Januar 2015 
Alarmzeit: 21:13 Uhr 
Art: MTG 2  
Einsatzort: Spreda 
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 , HLF 20/16 , LF 8/6 , MTF  


Einsatzbericht:

Am Dienstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Loher Straße in Spreda. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und rutsche in den Straßengraben.

Durch den Aufprall in die Berme schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn und kam dort in Fahrrichtung zum Stehen. Dabei wurde eine Person verletzt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich weitere Personen zum Unfallzeitpunkt im Fahrzeug befanden, wurde die Feuerwehr Langförden zum Ausleuchten der Einsatzstelle und zur Personensuche durch die Polizei alarmiert. Vorort wurde die Einsatzstelle großzügig mit mehreren Strahlern ausgeleuchtet, zeitgleich begannen mehrere Einsatzkräfte mit der Personensuche im näheren Umfeld. Als dort keine Personen aufgefunden wurden, begann man mit einer großflächigen Suche um die Unfallstelle. Auch diese blieb glücklicherweise erfolglos. Neben der Personensuche wurde die Einsatzstelle abgesichert und die Fahrbahn gereinigt. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die Feuerwehr Langförden war mit vier Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften im Einsatz.

By |2018-10-17T20:15:54+00:00Januar 13th, 2015|Einsätze|Kommentare deaktiviert für Verkehrsunfall
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!