Jugendfeuerwehr informiert sich über den Notruf 112

Jugendfeuerwehr informiert sich über den Notruf 112

Am Donnerstagabend hieß es für die Langfördener JF Abfahrt nach Oldenburg, dort sollte die Großleitstelle Oldenburger Land besichtigt werden.
Unser Kamerad Mario, der dort als Disponent arbeitet, gab den Jugendlichen einen Überblick über den Ablauf bei einem Notruf, von „Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst – Wo genau ist der Einsatzort“ bis hin zu „Hilfe ist unterwegs“.
Im Gegensatz zu der Leitstelle Vechta, die die Notrufe im Landkreis Vechta disponiert, ist die Großleitstelle für mehrere Landkreise zuständig (LK Wesermarsch, LK Ammerland, LK Cloppenburg, LK Oldenburg, Oldenburg (Stadt) und Delmenhorst(Stadt)) und disponiert so im Jahr ca. 250.000 Ereignisse rund um Feuerwehr und Rettungsdienst.

Insgesamt war es für die Jugendlichen ein sehr informativer Abend.

By |2020-03-06T11:38:42+01:00März 6th, 2020|Allgemein, Neuigkeiten, Timeline Jugendfeuerwehr|0 Comments
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!