Jugendfeuerwehr Rom 2014

Jugendfeuerwehr Rom 2014

Im Sommer 2014 möchten die Jugendfeuerwehren des Landkreises Vechta gemeinsam in Zusammenarbeit mit Höffmann – Reisen GmbH nach Italien fahren. Unter der Schirmherrschaft des Landrates Albert Focke möchten die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr mit Ihren Betreuern die Ewige Stadt Rom besuchen.

 

Hier sind alle wichtigen Informationen zusammengestellt:

Termin
Die Romfahrt dauert mit An- und Abreise 9 Tage. Wir fahren am Freitag, dem 22. August 2014 in den Mittagsstunden im Landkreis Vechta ab und erreichen am nächsten Tag in den Mittagsstunden unsere moderne Unterkunft in Rom. Am Samstag, dem 30. August 2014 kehren wir nach Hause zurück. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt ohne Zwischenübernachtung.

Busse
Wir fahren mit Bussen. Erstklassige Reisebusse bringen uns nach Italien undbleiben während der gesamten Zeit in Rom und stehen uns dort für Ausflüge
und Fahrten zur Verfügung. Erfahrene Busfahrer und Reisebegleiter sind in jedem Bus.

Sicherheit

Natürlich werden wir pro Bus während der Hin- und Rückfahrt mindestens 2 Fahrer einsetzen. Unterwegs findet der Fahrerwechsel statt. Natürlich handelt essich dabei um einen richtigen Fahrerwechsel! Es wechseln nicht die Busfahrervon Bus 1 auf Bus 2, das ist ja selbstverständlich.

Sicherheit ist nicht nur bei der Busfahrt wichtig, Sicherheit zeigtsich auch in der Art und Weise der Vorbereitung, in der Begleitung, imUmgang miteinander, in der Sauberkeit und Hygiene, in der Zubereitung derVerpflegung, in der Betreuung, in der Nachtwache, in der medizinischenBetreuung und vielem, vielem mehr. Sicherheit steht über allem, immer undüberall! Sicherheit ist das Gebot jedes Augenblicks!!

Unterkunft
Wir wohnen auf dem modernen Campingplatz „Camping Fabulous“ auf dem „Höffmann – Campingplatz“ an der Via Cristoforo Colombo in Roma – Ostia. Auf dem Campingplatz haben wir feste Steilwandzelte mit Holzboden. Diese Zelte haben eine Größe von fast 27 m². Eine bequeme Unterkunft für alle jungen Reisegäste ist garantiert. Feldbetten werden von uns gegen eine Kaution von 10,– Euro kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Campinganlage mit großem eigenem Busparkplatz liegt im Schatten hoher Pinienbäume. Kiosk, Internet, Bar, Pizzeria, Eisdiele, Poollandschaft mit olympischen Schwimmbecken und großer 107 m langen „Waldrutsche“, großer Liegewiese, Bühne, Musik- und Lichtanlage, Fußballplatz, Volleyballfeld usw. sind vorhanden.

Verpflegung
Wir nehmen eine mobile Küche mit und unser Küchenteam sorgt für erstklassiges Essen und Voll-Verpflegung. Morgens gibt es ein großes Frühstück mit Rührei, Pfannkuchen, frischen Brötchen, Wurst und Käse, Marmelade und Nutella, Kelloggs und Müsli, Milch und Kakao, Kaffee und Tee, Säfte und Obst. Für den Tag kann sich jeder nach dem Frühstück genügend einpacken, und am Abend gibt es ein warmes Abendessen.Damit nachts keiner hungrig zu Bett muss, gibt es zur späteren Stunde noch eine Nachtmahlzeit, in der Regel Pizza.

Programm
Ein vielseitiges Rahmenprogramm wird alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeistern. Natürlich möchten wir den Hl. Vater Papst Franziskus besuchen und anschließend eine Stadtführung durch Rom unternehmen. Eine Lichterfahrt am Abend sollte ebenso nicht fehlen und ebenso ein Besuch in Trastevere nicht.
Auch ein Besuch des antiken Roms mit Kolosseum und Pantheon, mit dem Forum Romanum und der Engelsburg dürfen nicht fehlen. Der Trevibrunnen und die Spanische Treppe laden immer wieder ein, das römische Flair zu spüren.Im Camp selbst veranstalten wir Sportturniere, nutzen das große olympische Schwimmbecken und die Wasserrutsche, veranstalten eine tolle Schaumfete und besuchen während des Tages den nahegelegenen goldigen Sandstrand.
Den Abend gestalten die Animateure mit tollen ansprechenden Lagerrunden und füllen diese mit Infos, Show´s, Musik und Tanz!

Zusammen
Wer zusammen mit wem in einem Bus sitzt und wer gemeinsam mit wem in einem Zelt wohnt, wird im Laufe der Vorbereitungszeit entschieden. Die Wünsche der jungen Reisegäste werden dabei auf jeden Fall berücksichtigt.

Betreuung
Die Leitung der Reise haben die Verantwortlichen der Feuerwehr und Hans Höffmann. Die einzelnen Busgruppen werden u. a. durch Betreuer der Jugendfeuerwehr und einem/einer Betreuer/-in der Firma Höffmann Reisen GmbH betreut.

Medizinisches Personal
Wir hätten gerne einen Arzt, Krankenschwestern und Krankenpfleger dabei. Aus der Elternschaft suchen wir uns dieses Personal!

Reisebeitrag
Der Reisebeitrag beträgt inkl. aller Leistungen 398,– Euro p. P.Im Reisepreis ist alles enthalten. Die Hin- und Rückfahrt, die Unterkunft, die Voll-Verpflegung, das komplette Programm inkl. Strandnutzung, die Stadtführung, alle Einfahrgenehmigungen, Steuern, Parkgebühren, Römische – Touristensteuer, Betreuung, Insolvenzversicherung. Alles, nur nicht die Verpflegung für die Hinfahrt und das, was sich jeder für die Rückfahrt zusätzlich im Supermarkt kaufen möchte. Auch sind individuelle Eintritte und das persönliche Taschengeld nicht im Reisepreis enthalten.

Eintritt
In der Regel haben alle Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahren und die Aufsichtspersonen heute freien Eintritt. Wenn man allerdings zur Kuppel der Peterskirche hinauf möchte, müssen dafür einige Euro bezahlt werden. Während der Stadtführung fallen zum Beispiel für niemanden Eintrittsgelder an.

Infoveranstaltung:
Im Herbst 2013 erfolgt eine große Informationsveranstaltung mit allen Jugendlichen, Eltern und Jugendbetreuern. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

By |2018-09-30T17:44:41+00:00August 30th, 2014|Timeline Jugendfeuerwehr|0 Comments
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!