Bundesweiter Probealarm

Bundesweiter Probealarm

Am Donnerstag, den 10.09.2020 findet in ganz Deutschland zum ersten Mal ein einheitlicher Warntag statt. Um 11:00 Uhr werden sämtliche Warnmittel Deutschlands erprobt. Zu den Warnmitteln gehören sowohl Warn-Apps auf Ihrem Smartphone (bspw. BIWAPP oder NINA), Radio-Sender oder auch digitale Werbeflächen. Außerdem werden die in Kommunen oder Landkreisen verfügbaren Sirenen oder Lautsprecherwagen ausgelöst.

Ziel dieses bundesweiten Warntages ist es, die Bevölkerung für diese Thematik zu sensibilisieren und insbesondere die Abläufe verständlich zu machen. Außerdem soll auf die Bandbreite der Warnmöglichkeiten aufmerksam gemacht werden (mobil verfügbare Apps, Sirenen, usw.).

Der Bund und die Länder haben sich auf einheitliche Sirenensignale verständigt, um bundesweit das Wissen der Bevölkerung um die Warnung zu erhöhen.

Um 11:00 Uhr werden die Sirenen einen 1-minütigen Heulton (auf- und abschwellend) aussenden, um 11:20 Uhr wird durch einen 1-minütigen Dauerton wieder Entwarnung gegeben.

Weitere Informationen sind unter https://warnung-der-bevoelkerung.de verfügbar.

By |2020-09-08T20:57:03+02:00September 8th, 2020|Allgemein, Neuigkeiten|0 Comments
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. In Ordnung!